Skigebiet Mt. Dobson in Süd-Canterbury: Position auf der Karte

Testbericht Mt. Dobson: Angebot für Könner

Mt. Dobson
Partner
Offizieller Testbericht
Anfänger 9Könner 7Freeride 5Freestyle 7Familien 9Après Ski 4Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
3.4
41/60
Skigebiete-Test.de Wertung

Userwertungen

Hier gibt es leider noch keine Userbewertung. Sei doch der erste...
  • und erstelle schnell und unkompliziert eine Bewertung
  • und gib deine persönlichen Erfahrungen an alle Besucher weiter
Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
2
(0)
Skigebiete-Test
Kategorie Könner: Offizielle Wertung von
3.5
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Könner 7 / 10
Gesamt: *41 / 60
*6 von 10 Kategorien bewertet

      Sportlichen Skifahrern empfehlen wir einen Tagesausflug an den Mt Dobson!

      Mt Dobson gehört nicht zu den bekanntesten Skigebieten Neuseelands. Tatsächlich gibt es für gute Skifahrer in den größeren Gebieten um Queenstown (The Remarkables, Coronet Peak, Cardrona und Treble Cone) mehr zu entdecken als am drei Stunden entfernten Mt Dobson. Dennoch empfehlen wir auch guten Skifahrern, Mt Dobson zumindest für einen Tagesausflug anzusteuern. Hier kann man das gemütliche und ruhige Flair, das Skifahren in Neuseeland so einzigartig macht, noch wesentlich besser erleben als in den hektischen und stark frequentierten Resorts um Queenstown. Zwar reicht die Pistenanzahl nicht, um mehrere Tage am Mt Dobson zu füllen, (und auch im Tal ist bis auf ein paar Pubs in Fairlie nicht viel geboten), doch einen Tag lang werden auch gute Skifahrer Spaß am Mt Dobson haben. Am besten geeignet sind die schwarz markierten Abfahrten im “Downhill” und “Shirt Front” Teilgebiet. Die mittelschweren (in Neuseeland blau markierten) Abfahrten am Mt Dobson sind allesamt nur wenig anspruchsvoll. Ein weiterer Grund, Mt Dobson zu besuchen, ist das wunderschöne Panorama über die einsam gelegenenen Seen "Lake Pukaki" und "Lake Tekapo" bis hin zu den Gletschern am Mt Cook Massiv.

      Testkategorien

      Anfänger 9Könner 7Freeride 5Freestyle 7Familien 9Après Ski 4Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
      Angebote & Tipps
      Login mit Google+