+
+
Skigebiet Mönichkirchen - Mariensee in den Wiener Alpen in Niederösterreich: Position auf der Karte

Skiurlaub Mönichkirchen - Mariensee

Pistenplan Mönichkirchen - Mariensee
Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee

Das Skigebiet

Das Starthaus der Skimovie-Strecke : Von hier aus wird der Weg hinunter auf der FIS Piste gefilmt.
Das Starthaus der Skimovie-Strecke : Von hier aus wird der Weg hinunter auf der FIS Piste gefilmt. Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee GmbH

Die Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee verbinden Gäste mit Begriffen wie „Genussplätze im gesamten Skigebiet“, „Erlebnisreiches Kinderland“ oder „Breite Steilhangumfahrung für Familien“.

Drei moderne 4er-Sesselbahnen, ein Tellerlift sowie ein Seillift für die jüngsten Skifahrer sorgen für den nötigen Komfort beim Aufstieg der Besucher. Sanfte Anfänger-Hänge bis hin zu einer schwarzen Profi-Abfahrt kombiniert mit hervorragenden Schneeverhältnissen runden dabei das Angebot ab.

Das Kinderland auf der Mönichkirchner Schwaig lässt die Herzen der Kinder beim Anblick der vielen Attraktionen höher schlagen. Die Figuren lassen Kinderaugen leuchten und für Erwachsene werden Erinnerungen an die Kindheitstage wach.

Das Netz an Beschneiungsanlagen wurde im Bereich der Panoramabahn in Mariensee modernisiert und weiter ausgebaut. Somit wird Frau Holle von mehr als 80 Schneekanonen tatkräftig unterstützt – da steht einem himmlischen Skivergnügen nichts mehr im Weg.

Als besonderes Service steht den Gästen im Bereich der Talstation Sonnenbahn Mönichkirchen ein Karten-Verkaufsautomat zur Verfügung. Damit werden die Wartezeiten an den Kassen reduzieren und man kommt noch schneller auf den Berg. Weiters können die Karten auch online erworben werden.

Anzeige

Wissenswertes

  • Mit 8 miles Pisten ist Mönichkirchen - Mariensee unter den 10 größten Skigebieten in Niederösterreich.
  • Mönichkirchen - Mariensee gehört zu den 10 bestbewerteten Skigebieten in Niederösterreich.
  • Mit einer Seehöhe zwischen 2854 ft und 4757 ft gehört das Skigebiet zu den 5 höchstgelegenen in Niederösterreich. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1903 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 2362 ft.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison beträgt 17 " am Berg und 11 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Mönichkirchen - Mariensee ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 19 " am Berg und 13 " im Tal. Damit gehört es zu den 3 schneesichersten Skigebieten in Niederösterreich.
  • Mönichkirchen - Mariensee hat im Durchschnitt 37 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 38 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 17 Sonnentagen.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
100%
Schneekanonen: 91
Schneetelefon+43 (0)2649 20906
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Die vielen Terrassen und Schneebars der urig gemütlichen Almhütten locken noch dazu öfter zu einem Einkehrschwung. Im gesamten Schigebiet finden man „Genuss-Plätze“ mit kuscheligen Strandkörben und alt bewährten Liegestühlen. Hier kann man die Seele in der Winter-Sonne baumeln lassen und vom Alltag entschleunigen. 

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Ein Erlebnis, vor allem für die Jüngsten ist die sogenannte Lella-Abfahrt von der Mönichkirchner Schwaig. Auf der Abfahrt befindet sich ein Tunnel in Form einer riesigen Milchkanne. Zudem garantiert die breite Familienabfahrt Pistenspaß für Groß und Klein.

Seit dem Winter 15/16 befindet sich auf der FIS in Mariensee ein besonderes Highlight: Auf der Skimovie-Strecke verfolgt eine Kamera den Lauf, den man sich später mit der Skipassnummer online herunterladen kann. Ein Funpark lockt außerdem Freestyler mit Rail, Jump Butterbox und Crazy Hill.

Schwierigste Abfahrten

FIS-Abfahrt Nr. 8
Länge: 1.5 km
Höhenunterschied: 330 m

Längste Abfahrten

Hallerhausabfahrt Nr. 6 & Marienseer Abfahrt Nr. 9
Länge: 3.5 km
Höhenunterschied: 580 m
Anzeige

Videos

04:23
Skiing Mönichkirchen/Mariensee Austria - 2017 - Hd video
03:23
Mönichkirchen / Mariensee Piste 4 Panoramapiste + Piste 7 Familienab. + Piste 9 Marienseer Abfahrt

Nach dem Skifahren

Auch abseits der Pisten wird in Mönichkirchen etwas geboten. Aktivsportler und Vitalurlauber werden im wunderschönen Wechselland erholsame und entspannte Tage erleben. Auf den Winterwanderwege kann man die verschneite Landschaft richtig genießen. Langlauffans erfreuen sich an der Panorama-Loipe, die sich auf 1.450 Metern befindet.

Anzeige

Après Ski

Anzahl Bars und Pubs: 6

Kulinarik und Restaurants

Anzahl Restaurants: 3
Anzeige

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Anzahl Skischulen: 2
Anzahl Snowboardschulen: 2
Langlauf Kurse
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Skiverleih

Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Telemarkverleih

Anfahrt

Mit dem Auto:

Von Wien aus reist man über die A2 Südautobahn an und nimmt die Ausfahrt 69 Aspang-Edlitz. Anschließend folgt man der B54 bis nach Mönichkirchen.

Von Graz aus nimmt man auf der A2 Richtung Wien die Ausfahrt 95 Pinggau, folgt anschließend der B63 in Richtung Friedberg und wechselt auf die B54 Richtung Aspang bis Mönichkirchen.

Anzeige
Über den Autor
aktualisiert am Nov 13, 2023
Bewerte das Skigebiet
12
(1)

Kontakt

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Anzeige

Allgemeines

Höhe2854 ft - 4757 ft
SaisonstartDec 8, 2023
SaisonendeMar 17, 2024
Liftkapazität 6894 Pers./Std.
Öffnungszeiten9:00 AM - 4:00 PM

Lifte

5
1
3
1
Gesamt 5

Pisten

8.1 miles
Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Pistenlänge 8.1 miles

Wetter (4757 ft)