+
+
Skigebiet Mariazeller Bürgeralpe in der Hochsteiermark: Position auf der Karte

Skiurlaub Mariazeller Bürgeralpe

Pistenplan Mariazeller Bürgeralpe
©Mariazeller Bürgeralpe

Das Skigebiet

Panoramapiste
Panoramapiste © Mariazeller Bürgeralpe/Dellinger

Spaß im Schnee für die ganze Familie ist das Motto der Mariazeller Bürgeralpe in der Steiermark. Vom Anfänger bis zum Könner stehen 8 Pisten mit 11,5 km Länge und jeder Schwierigkeitsstufe – getestet und prämiert mit dem Steirischen Pistengütesiegel – zur Auswahl. Beste Pistenverhältnisse sind durch moderne Pistengeräte und Beschneiungsanlagen garantiert.

Die 8er Kabinenbahn „Bürgeralpe-Express“, zwei 4er-Sessellifte sowie ein Tellerlift sorgen für den mühelosen Aufstieg.

Zwei Skischulen mit Kinderland, eines davon mit Zauberteppich und Seillift, helfen beim Erlernen der ersten Schwünge im Schnee. 

Unsere 2,5 km lange Naturrodelbahn garantiert Winterspaß auf zwei Kufen von der Berg- zur Talstation der 8er Kabinenbahn.

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1309 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 2385 ft. Die Pisten sind also relativ kurz. Der höchste Punkt befindet sich auf 4157 ft.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison beträgt 26 " am Berg und 13 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Mariazeller Bürgeralpe ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 31 " am Berg und 17 " im Tal.
  • Mariazeller Bürgeralpe hat im Durchschnitt 30 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 40 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der März mit durchschnittlich 12 Sonnentagen.

Schneesicherheit & Beschneiung

Familienskiberg
Familienskiberg © Mariazeller Bürgeralpe/Dellinger

Die geografische Lage des Mariazeller Landes beschert der Bürgeralpe üblicherweise außergewöhnlich viel Schnee für diese Höhenlage. Sollte die weiße Pracht einmal nicht so dicht vom Himmel fallen, helfen wir “Frau Holle” gerne mit unseren modernen Beschneiungsanlagen nach.

Beschneibare Pisten
80%
Schneekanonen: 60
Schneetelefon+43 (0)3882 2555 12
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Berggasthof
Berggasthof © Mariazeller Bürgeralpe

Zum Einkehrschwung laden am Berg der Berggasthof und die Edelweißhütte ein. Hier werden Sie mit heimischen Köstlichkeiten verwöhnt.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Familienpiste
Familienpiste © Mariazeller Bürgeralpe/Dellinger

Vom Könner bis zum Anfänger – für jeden bieten unsere Pisten beste Voraussetzungen. Die Zuckerwiese in St. Sebastian mit dem Übungslift ist der ideale Hang für Anfänger. Die Familienabfahrt, auch Panoramapiste genannt, bietet ideale Bedingungen für langgezogene Carvingschwünge.

Bastis Slope mit Torlauf und Zeitnehmung sorgt für eine lustige Abwechslulng.  

Nachtski & Flutlichtfahren

Tourenski-Abend
Tourenski-Abend © Mariazeller Bürgeralpe/Lindmoser

Jeden Freitag ist Tourenski-Abend! An diesem Tag werden ausgewählte Pisten ab Liftbetriebsende bis 20.30 Uhr für Tourenskifans geöffnet und freigegeben. Um den erfolgreichen Aufstieg genießen zu können, ist auch eine Hütte am Berg bis 20 Uhr geöffnet.

 

Videos

00:48
Bürgeralpe Mariazell - Familienskiberg
02:36
Mariazell Bürgeralpe Piste 2 Fis II Familienabfahrt
02:49
Mariazell Bürgeralpe 1-SL Zuckerwiese Winterbetrieb
03:11
Mariazell Bürgeralpe 2-SL Jubiläumslift Winterbetrieb
09:36
Mariazell Bürgeralpe 4-CLF Hofstattlift Winterbetrieb

Nach dem Skifahren

Rodelbahn
Rodelbahn © Mariazeller Bürgeralpe/Dellinger

Unsere 2,5 km lange Naturrodelbahn garantiert Winterspaß auf zwei Kufen für Klein und Groß. Die Strecke mit toller Panoramasicht führt von der Berg- zur Talstation der 8er Kabinenbahn. Bei der Talstation werden auch Rodeln zum Verleih angeboten.

Anzahl Rodelbahnen: 1
Rodelbahn beleuchtet
Rodelverleih

Après Ski

Für gute Stimmung beim Aprés Ski ist auch in der Bartelbauerhütte bei der Talstation in St. Sebastian gesorgt. Gleich neben der Talstation des Sesselliftes werden Ihnen hier auch Snacks angeboten.

Anzahl Bars und Pubs: 5
Anzahl Diskotheken / Clubs: 2

Kulinarik und Restaurants

Im Berggasthof Bürgeralpe, gleich neben der Bergstation, stehen 150 Sitzplätze in Panoramawintergarten und Stüberl zur Verfügung. Weiters lädt bei Schönwetter die Terrasse im Freien ein. Unsere Küche verwöhnt mit regionalen Köstlichkeiten. Kleinere Snacks und Getränke erhalten Sie in unserer urigen Almbar und auf der Terrasse.

Anzahl Restaurants: 22

Infrastruktur am Skigebiet

Amigos Snowsports

Kinderland  mit 50 m langem Förderband (Zauberteppich) und Seillift! Ski- und Snowboardunterricht, Verleihausrüstung und Service, spezielle Angebote zur Teamentwicklung und Sicherheit.

RUDY`SHCOOL

Mit der Erfahrung aus 40 Jahren Ski- und 20 Jahren Snowboardunterricht sowie dem bestens ausgebildetem Team kommt die Freude und Spaß an der Bewegung auf ein oder zwei Brettern nicht zu kurz! Bei ausreichendem Interesse besteht für die Kleinen die Möglichkeit der Ganztagesbetreuung.

Skischulangebot

Anzahl Skischulen: 2
Anzahl Snowboardschulen: 2
Langlauf Kurse
Carving Kurse

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Skiverleih-Shops

Skiverleih-Shops Mariazeller Bürgeralpe (2)

Anfahrt

Mariazell liegt im Niederösterreichischen-steirischen Voralpengebiet. Sie können das Mariazeller Land mit dem Auto auf verschiedenen Wegen erreichen. Die Anreise nach Mariazell mit dem Auto ist vor allem landschaftlich ansprechend, weil die Bundesstraßen sehr gut ausgebaut sind und trotzdem durch fast unberührte Natur führen.

von Wien:

Westautobahn A1 bis Abfahrt St. Pölten Süd. Von dort führt Sie dann die B20 nach Mariazell. Die Strecke ist sehr gut beschildert. Sie haben die Möglichkeit entweder die Strecke über Annaberg und Josefsberg zu fahren oder in Freiland von der B20 auf die B21 abzubiegen und dann über St. Aegyd und durch das Halltal nach Mariazell zu gelangen. Vor allem im Winter sollten Sie auf mögliche Radiodurchsagen achten, welche Strecke besser zu befahren ist.

von Salzburg:

Fahren Sie auf der Westautobahn A1 bis zur Ausfahrt Ybbs auf die B25 Richtung Wieselburg. Folgen Sie der B25 und und biegen Sie am Grubberg links auf die Zellerain-Bundesstraße B71 ab. Folgen Sie dem Straßenverlauf bis in Mariazell ankommen. Diese Route ist gut beschildert.

von Graz:

Fahren Sie auf die A9 Phyrnautobahn. Bei der Ausfahrt Peggau-Deutschfeistritz fahren Sie auf die S35 Richtung Bruck/Mur. In Bruck/Mur nehmen Sie dann die Auffahrt Wien/Mariazell/Kapfenberg auf die S6. Fahren Sie in St. Marein von der Schnellstraße ab und folgen Sie der Bundesstraße bis St. Marein. In St. Marein folgen Sie der Beschilderung Richtung Mariazell und biegen links ab. Diese Strecke führt Sie über den Pogusch, Turnau und Seeberg nach Mariazell.

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • Nutzung der Infrarotkabine
  • WLAN (in den öffentlichen Bereichen)
  • Gepäckaufbewahrung
Über den Autor
aktualisiert am Oct 10, 2022
Bewerte das Skigebiet
4
(2)

Kontakt

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Anzeige
Anzeige

Allgemeines

Höhe2848 ft - 4157 ft
SaisonstartDec 24, 2022
SaisonendeMar 19, 2023
Liftkapazität 5576 Pers./Std.
Öffnungszeiten9:00 AM - 4:00 PM

Lifte

6
1
2
1
1
1
Gesamt 6

Pisten

7.1 miles
Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Pistenlänge 7.1 miles
Gesamtanzahl Pisten 8

Wetter (4124 ft)

Preise

€39.50
1 Tag Erwachsene €39.50
1 Tag Kinder €21
Alle Preisinfos