Skigebiet Elm am Zürichsee: Position auf der Karte

Skiurlaub Elm

Partner
Pistenplan Elm
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
21
(0)

Allgemeines

Höhe1,000 m - 2,105 m
Saisonstart1 Dec 2018
Saisonende31 Mar 2019
Liftkapazität 7930 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene CHF48
1 Tag Jugendliche CHF36
1 Tag Kinder CHF24
Alle Preisinfos

Lifte

3
2
1
2
Gesamt 8
Öffnungszeiten08:00 - 17:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 40 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1,105 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in der Schweiz beträgt 886 m. Maximal erreichst du bei dem Skigebiet eine Seehöhe von 2,105 m.
  • Elm gehört zu den 5 bestbewerteten Skigebieten in der Ostschweiz.
  • Das Skigebiet gehört zu den 5 familienfreundlichsten in der Ostschweiz.
  • Die Saison dauert 120 Tage vom 1 Dec bis 31 Mar. Im Durchschnitt dauert die Saison in der Schweiz 112 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 1 Dec und 31 Mar) beträgt 160 cm am Berg und 24 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Elm ist der August mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 310 cm am Berg und 1 cm im Tal. Damit gehört es zu den 3 schneesichersten Skigebieten in der Ostschweiz.
  • Elm hat im Durchschnitt 40 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in der Schweiz 43 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 12 Sonnentagen.
  • Mit 40 km Pisten ist Elm unter den 5 größten Skigebieten in der Ostschweiz.

Das Skigebiet

Im Glanerland bietet das Skigebiet Elm Wintersportvergnügen auf 40 Pistenkilometern. Anfänger, Familien und Wiedereinsteiger fühlen sich auf den 15 Kilometer leicht markierten Pisten bestens aufgehoben. Wer schon etwas sicherer auf den Brettern steht, kann 20 Kilometer rot markierte Abfahrten erkunden. Die fünf Kilometer schwarz markierten Abfahrten sind genau das richtige Terrain für Könner. Insgesamt acht Liftanlagen bringen die Ski- und Snowboardfahrer im Schneesportgebiet bis auf 2.105 Metern.

Die kleinen Pistenzwerge können in der Kinder-Arena neben dem Bergrestaurant Ämpächli den Schneesport spielerisch erlernen. Hilfestellung bieten dabei die Teams der lokalen Skischulen sowie drei Zauberteppiche. In der kindgerecht gestalteten Umgebung meistern die Kleinsten bestimmt schon bald die ersten Schwünge.

Auf der Bischofalp finden Freestyle-Fans passende Obstacles für jedes Niveau. Im Snowpark Elm gibt es Rails, Kicker, ein Pole Jam und eine spezielle BOnk-Area mit Marterpfahl und Ölfass. An der Zufahrt zum Bischoflift finden Freestyle-Neulinge zudem einen Beginnerpark mit Wellen und kleinen Kickers zum Üben. Ein Highlight ist die BigAirBAG, ein überdimensionales Luftkissen, welches eine super Unterlage für spektakuläre akrobatische Sprünge bietet.

Herrliches Tiefschneevergnügen versprechen vor allem bei Neuschnee die Freeride-Hänge des Skigebiets, wie zum Beispiel die unpräparierte Piste Black Hill.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
50%
Schneekanonen: 33
Schneetelefon+41 (0)55 642 61 66
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Ist es Zeit für eine Pause, stehen im Skigebiet Elm mehrere Hütten und Bergrestaurants zur Auswahl. In der rustikal eingerichteten Munggä Hüttä können die Wintersportler mit Panoramablick auf die umliegende Bergwelt regionale Köstlichkeiten schlemmen und anschließend auf der Sonnenterrasse entspannen. Das Bergrestaurant Ämpächli ist eher modern ausgerichtet und lockt die Gäste mit einer Pasta-Station und leckerem Salatbuffet. Der ideale Pistenstopp für eine schnelle Pause ist die Schneebar Pleus. Und falls der Einkehrschwung doch etwas länger dauern sollte, stehen Strandkörbe zum Ausruhen bereit.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Längste Abfahrten

Steinböden-Elm
Länge: km
Höhenunterschied: 1,085 m

Schwierigste Abfahrten

Talabfahrt Steinibach
Länge: km
Höhenunterschied: 900 m

Video

Sportbahnen Elm | 01:31

Nach dem Skifahren

Neben dem Ski- und Snowboardfahren verspricht im Schneesportgebiet Elm das Snowtubing jede Menge Spaß und Action. Außerdem lässt die vier Kilometer lange Schlittelbahn, die von der Bergstation hinunter ins Tal führt, keine Langeweile aufkommen. Die winterliche Landschaft im Glanerland kann bei einer Winter- oder Schneeschuhwanderung erkundet werden und auch Langlaufloipen gibt es in der Ferienregion Elm. Entspannung und Erholung nach einem anstrengenden Wintersporttag bietet die Tamina Therme in Bad Ragaz.

Après Ski

Lockere Après-Ski Atmosphäre herrscht in der Schneebar Älpli direkt an der Piste. Und das Karussell beim Bergrestaurant Ämpächli lockt Party-Fans mit toller Musik, coolen Drinks und leckeren Snacks. Hier kann der gelungene Skitag ausgiebig gefeiert werden.

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Partner Skischulen

Skiverleih

Anfahrt

Mit dem Auto:
Vom knapp 90 Kilometer entfernten Zürich braucht man mit dem Auto gut eine Stunde um ins Skigebiet Elm zu kommen. Der A3 bis zur Ausfahrt 44 Niederurnen folgen und auf die B17 in Richtung Glarus folgen. Bei Schwanden auf die Sernftalstrasse wechseln, die bis nach Elm führt. Das Auto kann auf den kostenfreien Parkplätzen an der Talstation abgestellt werden.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Der nächst gelegene Flughafen befindet sich in Zürich, rund 90 Kilometer vom Skigebiet entfernt. Einen Bahnhof gibt es in Schwanden, rund 15 Kilometer weit weg. Von Zürich verkehrt im Stundentakt die S25 bis nach Schwanden. Von dort bringt ein Bus die Wintersportler direkt bis zur Talstation in Elm.
Nächster FlughafenZürich
Nächster BahnhofSchwanden

Kontakt

Sportbahnen Elm
Obmoos
8767
Elm
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%70%6f%72%74%62%61%68%6e%65%6e%65%6c%6d%2e%63%68
+41 (0) 55 642 61 61
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Elm"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+