Skigebiet Valmorel (Le Grand Domaine) in Savoyen: Position auf der Karte

Skiurlaub Valmorel (Le Grand Domaine)

Doucy, Celliers, Saint Francois-Longchamp

Valmorel (Le Grand Domaine)
Partner
Pistenplan Valmorel (Le Grand Domaine)
© Valmorel

Aktuelles Angebot

Selbstversorgung
  • Komfortable Apartments
  • Direkt an der Piste
  • Nah am Sessellift Marquis
  • Schwimmbad und Sauna
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
13
(1)

Allgemeines

Höhe3937 ft - 8202 ft
SaisonstartDec 21, 2019
SaisonendeMar 14, 2020
Liftkapazität 61548 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €46.60
1 Tag Kinder €38.20
Alle Preisinfos

Lifte

25
16
3
4
Gesamt 48
Öffnungszeiten9:00 AM - 5:00 PM

Pisten

Anfänger
Leicht
Mittel
Schwer
Gesamte Pistenlänge 102.5 miles
Gesamtanzahl Pisten 103

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Das Skigebiet zählt zu den 15 familienfreundlichsten in Frankreich.
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 4265 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Frankreich beträgt 2638 ft. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Auf 8202 ft liegt der höchste Punkt des Skigebiets.
  • Die Saison dauert 84 Tage vom Dec 21 bis Mar 14. Im Durchschnitt dauert die Saison in Frankreich 428 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen Dec 21 und Mar 14) beträgt 71 " am Berg und 25 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Valmorel (Le Grand Domaine) ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 87 " am Berg und 26 " im Tal.
  • Valmorel (Le Grand Domaine) hat im Durchschnitt 46 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Frankreich 43 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 19 Sonnentagen.

Magazinartikel

Das Skigebiet

Insgesamt 165 km Pisten erwarten dich in Valmorel.
© www.valmorel.com Insgesamt 165 km Pisten erwarten dich in Valmorel.

Am Fuß des Col de Madeleine befindet sich das charmante Valmorel mit seinen großen Skihütten, hübschen Hinterhöfen und ausgedehnten Fußgängerzonen. Entstanden ist der Skiort in den 70er Jahren. Das Skigebiet Le Grand Domaine umfasst 165 Pistenkilometer und bietet so zahlreiche Abfahrten für sämtliche Könnerstufen. Knapp 50 Liftanlagen verbinden hier die Orte Valmorel, Saint-François-Longchamp, Doucy und Celliers. 

 

Für Abwechslung sorgen die sechs Fun Zones des Skigebiets. Während das Piratendorf vor allem Kindern Spaß bereitet, gibt es für fortgeschrittene Wintersportler einen Snowpark sowie Boardercross und Snowcross Strecken. Damit sich auch schon die kleinen Skizwerge wohlfühlen, bietet Valmorel außerdem einen Anfängerbereich für die ersten Schwünge im Schnee. 

 

Als besonderes Special gilt für deutschsprachige Besucher die einzige deutsche Skischule Frankreichs. Valmorel bietet für seine Gäste unterschiedlichste Events wie zum Beispiel die Fackelabfahrt zu Weihnachten und Neujahr.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
25%
Schneekanonen: 332
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Videos

Station de ski de Valmorel : teaser | 01:20
Les zones ludiques du Domaine Skiable de...
Village Pirates, Boardercross de Pierrafort, Chemin...
Les Coulisses du Domaine Skiable de Valmorel
Gaëlle, Lolie, Nicolas, Mickaël, Luc, Nicolas et tous les...
Valmorel - Teaser 2019
Découvrez les joies de la neige dans la station de ski de...
Valmorel en raquettes
Promenade en raquette dans le secteur d'Aigle Blanc à...

Nach dem Skifahren

Neben dem großen Skiareal bietet Valmorel auch diverse weitere Freizeitmöglichkeiten. Wanderwege, Schneeschuhwanderungen, Airboard, oder auch Schlittenfahren sind Alternativen, die in der wunderschönen Natur betrieben werden können.

Anzahl Rodelbahnen: 3
Rodelverleih

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 2
Snowboardschulen gesamt: 2

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih

Skiverleih-Shops

Skiverleih-Shops Valmorel (Le Grand Domaine) (11)

Anfahrt

Valmorel liegt knapp 90 Kilometer östlich von Chambéry. Von dort nimmst du die A43/A430 Richtung Albertville und fährst dann auf der N90 weiter über Tours-en-Savoie nach Aigueblanche. Hier biegst du ab auf die D95, die nach Valmorel führt.

Nächstes KrankenhausMoûtiers
Nächster FlughafenGenève-Cointrin
Nächster BahnhofMoûtiers

Kontakt

OT de Valmorel
Maison de Valmorel
73260
Valmorel
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%76%61%6c%6d%6f%72%65%6c%2e%63%6f%6d
+33 (0)4 79 09 85 55
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Hans
vor 7 Monaten
Gute breite Pisten und sehr familienfreundlich, aber sehr alte Liftanlagen
WilliOvor 6 Monaten

Sehr oberflächlich gesehen. Die Lifte Madeleine, Mottet, Pierrafort, Morel sind schon ziemlich neu (man muß nur an den Talstationen nach dem Konstruktionsjahr schauen), Biollene wird ersetzt (ist wohl das nächste Projekt). Bleiben noch einige gut gepflegte, teils ersetzte Schlepplifte (die allesamt noch ganz gut in Ordnung sind und zum Glück im Vergleich zum Lifteinheitsbrei noch existent sind!) und Sesselbahnen wie Lanchettes (ist aufgrund der geringen Nachfrage seltener geöffnet) und Roset, welche in der Tat schon in die Jahre gekommen sind. Altispace ist nicht "sehr" alt. Und die KSB Combelouvière ist schon etwas klapprig, aber stylisch. In St. Francois-Longchamp sind die wichtigsten Lifte allesamt relativ neue kuppelbare Sesselbahnen. Also im Vergleich zu anderen Gebieten wurde schon viel investiert. Bei famlienfreundlichen und breiten Pisten stimme ich zu.

Login mit Google+