Skigebiet Aillons Margeriaz Hochsavoyen: Position auf der Karte

Skiurlaub Aillons Margeriaz

Partner
Pistenplan Aillons Margeriaz
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am 21 Nov 2016
Bewerte das Skigebiet
1
(0)

Allgemeines

Höhe1,000 m - 1,900 m
Liftkapazität 10025 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €21
1 Tag Kinder €17
Alle Preisinfos

Lifte

17
3
Gesamt 20
Öffnungszeiten09:00 - 17:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 24 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 900 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Frankreich beträgt 867 m. Der höchste Punkt des Skigebiets befindet sich auf 1,900 m.

Das Skigebiet

Rund um die beiden Berge Mont Pelat und Mont Margériaz im Bauges-Massiv erstreckt sich das besonders bei Familien beliebte Wintersportgebiet Aillons-Margériaz. Im charmanten Skigebiet, welches 39 Pistenkilometer umfasst, Anfänger, Fortgeschrittene und echte Könner den Winter von seiner schönsten Seite genießen. Dank der günstigen geografischen Lage fällt hier besonders viel Schnee. Die beiden nicht miteinander verbundenen Teilgebiete Aillons und Margériaz liegen an der östlichen und westlichen Grenze des traditionellen Bergdorfes Aillon-de-Jeune. Für einen bequemen Transport zu den Liftstationen sorgt der Skibus. 

Im Teilgebiet Aillons-Station können Wintersportler 15 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsgrade erkunden. Anfänger fühlen sich besonders auf den grünen und blauen Pisten wohl, während die beiden herausfordernden schwarz markierten Abfahrten die Könner ansprechen. Die Pistenzwerge sind im Kinderpark, der an einem sanften Hang liegt, bestens aufgehoben. Hier können sie die ersten Versuche auf den Brettern wagen und sich mit dem Zauberteppich wieder ganz bequem nach oben bringen lassen. Für Abwechslung sorgt die Rodelbahn. Auch Nachtskifahren ist in Aillons möglich – die beiden Pisten „Chevreuil“ und „Croës“ werden mehrmals die Woche beleuchtet.

Das etwas größere Teilgebiet Margériaz ist ideal für geübte Skifahrer und die, die es noch werden wollen. Auf 24 Pistenkilometern können Wintersportler genussvoll ihre Schwünge ziehen. Auch in Margériaz gibt es einen großzügigen Anfängerbereich mit Zauberteppich. Freestyler können hier im Snowpark, der mit verschiedensten Hindernissen ausgestattet ist, oder auf dem Boardercross ihr Talent unter Beweis stellen. Der Snowpark ist über den Sessellift „Alpage“ zu erreichen.

Hütten und Einkehr

Für den Einkehrschwung stehen die beiden Bergrestaurants „Le Bonhomme de Neige“ und „La Bergerie“ zur Auswahl. Auf der großen Sonnenterrasse können sich die Wintersportler mit leckeren Mahlzeiten stärken und dabei die herrliche Aussicht genießen.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Anspruchsvolles Terrain erwartet die Wintersportler auf den schwarz markierten Abfahrten im Teilgebiet Aillons-Station, welche mit einem Gefälle von bis zu 80% aufwarten. Damit gehören die beiden Pisten, die selbst für Könner die ein oder andere Herausforderung bereit halten, zu den Steilsten der Alpen.

Nach dem Skifahren

Abseits der Piste kann die winterliche Landschaft beim Langlaufen, Winter- oder Schneeschuhwandern erkundet werden. Tierfreunde sollten unbedingt eine Fahrt mit dem Hundeschlitten machen. Hierzu gibt es sogar eine spezielle Hundeschlitten-Loipe. Ein Erlebnis der besonderen Art ist sicher ein Gleitschirmflug über die französischen Alpen. Das Highlight für die kleinen Wintersportler ist die Rodelbahn.

Après Ski

Bars und Pubs: 2

Kulinarik und Restaurants

Restaurants gesamt: 6

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 1
Snowboardschulen gesamt: 1
Langlauf Kurse

Skiverleih

Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih
Telemarkverleih

Anfahrt

Mit dem Auto:
Vom nördlich gelegenen Genf aus führt die Autobahn A41 bis nach Seynod-Süd. Dort abfahren und der D5, später D911, bis nach Lescheraines folgen. Das letzte Stück bis nach Aillon-le-Jeune auf der D59 zurücklegen. Vom südlichen Grenoble führt die Autobahn A41 bis nach Chambéry. Dort der D912/D206 über Saint-Jean-d’Arvey und Thoiry bis nach Aillon-le-Jeune folgen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Der Flughafen von Chambéry ist rund 35 Kilometer vom Skigebiet entfernt. Von Chambéry oder Aix-les-Bains, wo sich die nächsten Bahnhöfe befinden, fahren Busse bis ins Skigebiet. Dort kannst du den Skibus nutzen, um bequem in die beiden Teilgebiete zu gelangen.
Nächstes KrankenhausChambéry
Nächster FlughafenChambéry
Nächster BahnhofChambéry
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
dirkam 17 Nov 2011
Kleines, aber feines Skigebiet mit recht hoher Schneesicherheit in Margeriaz, obwohl die Bergstation nur auf 1800m liegt. Aillon Station ist sehr ruhig für Naturliebhaber, Campingplatz ist im Winte...
Login mit Google+