+
+

Scott The Ski (Freeride Ski - Saison 2014 / 2015)

Kurzportrait

Der Scott The Ski hat eine unverbindliche Preisempfehlung von €599. Der Ski ist rund €80 günstiger als der Durchschnitt aller Freeride Ski und gehört damit zu den Mittelklassemodellen. Der Ski soll vor allem sportliche Skifahrer ansprechen. Der Ski ist in Längen zwischen 155 und 185cm erhältlich. Große Radien zwischen 18 m und 23 m (je nach Skilänge) machen den Ski zum echten Cruiser. Für Kurzschwünge ist der Ski wahrlich nicht zu empfehlen.

Der Ski im Detail

„Das Auto“ meinte Volkswagen – „Der Ski“ sagt Scott. Ein Ski für alle Bedingungen, jegliche Kategorisierung gekonnt ignorierend? Wenn das mal nicht vielversprechend klingt – der Scott The Ski wirkt mit 9,3 Zentimetern Skibreite in der Mitte wie ein Allmountain- oder fast schon Freeride-Ski. Allerdings ist er nur moderat an der Schaufel gerockert und gibt sich mit Sandwich-Sidewall-Konstruktion und Titanal-Einsätzen auf der Piste sportlich, kantengriffig und stabil.

Seinen großen Radius spielt der Scott The Ski im Gelände aus, wenn er durch den Tiefschnee ins Tal surft. Nettes Detail am Rande: Der Ski kommt in jeder Länge in einer anderen Farbe. Wir bilden den schwarzen in 180 Zentimeter ab und verweisen damit auf die sportliche Note des Scott The Ski, der die schwersten Pisten und Abhänge problemlos meistert.

Technologien

  • 3Dimension Sidecut
  • Full Ski Light Wood Core
  • Sandwich Sidewall Construction Titanal

Forum und Usermeinungen

Anzeige
Anzeige

Allgemein

Saison 2014/2015
Saison Start: 2014
Saison Ende: 2015
Kategorie Freeride Ski
Preisempfehlung 599 €

Zielgruppe

Piste/Powder

Skill Level

1 = Anfänger, 10 = Profi
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Skilängen

Länge (cm)Radius (m)Taillierung (mm)
155
59.06 ft
0
-
88
-
0
165
62.34 ft
0
-
89
-
0
175
65.62 ft
0
-
91
-
0
180
68.9 ft
0
-
92
-
0
185
75.46 ft
0
-
93
-
0