Skigebiet Torgon in Portes du Soleil - Chablais: Position auf der Karte

Skiurlaub Torgon

Partner
Pistenplan Torgon

Allgemeines

Höhe1,100 m - 1,998 m
Saisonstart17 Dec 2016
Saisonende17 Apr 2017
Liftkapazität 251380 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene CHF40
1 Tag Jugendliche CHF34
1 Tag Kinder CHF27
6 Tage Erwachsene CHF206
6 Tage Jugendliche CHF175
6 Tage Kinder CHF138
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Über den Autor
aktualisiert am 30 Nov 2016
Bewerte das Skigebiet
3
(2)
Angebote & Tipps

Lifte

103
79
13
2
Gesamt 197
Öffnungszeiten08:30 - 16:30

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 650 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 898 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in der Schweiz beträgt 901 m. Der höchste Punkt des Skigebiets befindet sich auf 1,998 m.
  • Mit CHF40 für den Tagespass gehört das Skigebiet zu den 10 günstigsten im Wallis.
  • Torgon gehört zu den 10 bestbewerteten Skigebieten im Wallis.
  • Das Skigebiet gehört zu den 3 familienfreundlichsten in der Schweiz.
  • Die Saison dauert 121 Tage vom 17 Dec bis 17 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in der Schweiz 122 Tage.
  • Torgon hat im Durchschnitt 70 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in der Schweiz 67 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 19 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 15 sonnigsten in der Schweiz.
  • Mit 650 km Pisten ist Torgon unter den 5 größten Skigebieten in der Schweiz.

Das Skigebiet

Das 50 Pistenkilometer große Skigebiet Torgon liegt im schweizerischen Wallis. Besonders für Anfänger, Familien und fortgeschrittene Ski- und Snowboardfahrer eignen sich die 32 Kilometer leicht markierten Abfahrten sowie die 18 Kilometer mittelschweren Pisten. Insgesamt 18 Liftanlagen bringen Wintersportler auf die Pisten, die allesamt künstlich beschneit werden können und die eine herrliche Aussicht auf den Genfer See, die Dents du Midi und den Mont Blanc eröffnen. Über Super-Châtel hat Torgon zudem eine direkte Verbindung zum Skigebiet Portes du Soleil, eines der größten Skigebiete der Welt.

Zusammen mit Snowli, dem Maskottchen, können die Kleinsten im Kinderpark die ersten Versuche auf den Skiern oder dem Snowboard wagen und unvergessliche Erlebnisse im Schnee machen. Ein spezieller Kinderlift bringt die Pistenzwerge bequem auf den Hügel und die professionellen Lehrer der Skischule stehen bei den ersten Schwüngen mit Rat und Tat zur Seite. Kinder, die keine Lust auf Wintersport haben können in der Kindertagesstätte des Familienskigebiets Malen, Basteln und Spielen, während die Eltern die Abfahrten hinunter wedeln.

Freestyler finden im Skigebiet einen Funpark mit verschiedenen Obstacles, an denen sie die neuesten Moves zeigen können. Zum Einkehrschwung laden in Torgon verschiedene Hütten und Bergrestaurants, wie zum Beispiel das Restaurant Tseudron, welches seinen Gästen regionale Köstlichkeiten serviert.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
60%
Schneekanonen: 1074
Schneetelefon+41 24 481 29 42

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Längste Abfahrten

Chamossière-Morzine
Länge: 11 km
Höhenunterschied: 1,002 m

Schwierigste Abfahrten

Chavanette (Champéry)
Länge: km
Höhenunterschied: 330 m

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich
Beleuchtete Pisten: km

Video

TORGON , LA PREMIERE PORTE DU SOLEIL... | 01:06

Nach dem Skifahren

Abseits der Piste ist im Skigebiet Torgon richtig viel geboten. Wer die winterliche Natur genießen möchte, kann zwischen Schneeschuhwandern, Winterwandern und Langlaufen wählen. Es führen verschiedene markierte Routen durch die Umgebung und auch geführte Touren sind möglich. Action verspricht ein Besuch der Kletterhalle, aber auch Bogenschießen und der Funplanet mit Bowling, Kartfahlen oder Billard sorgen für gute Laune bei Groß und Klein. Entdecker sollten beim Geocaching mitmachen und Wasserratten sind im Aquapark bestens aufgehoben. Wer möchte, kann sein Talent beim Eislaufen auf der Eisbahn unter Beweis stellen. Hoch hinaus geht es beim Gleitschirmfliegen. Fazit: In Torgon ist sicherlich für jeden etwas dabei.

Après Ski

Nach dem Skifahren geht es in Sachen Après-Ski in Torgon eher ruhiger zu. Weinliebhaber können am Abend die Vinothek und Bar „Self Glass.“ besuchen. Ein Paradies für Jung und Alt ist zudem die Bar „Schokolade & Co“ die mit einer gemütlichen Atmosphäre und natürlich leckerer heißer Schokolade lockt. Verschiedene Restaurants im Skigebiet sorgen zudem mit kulinarischen Spezialitäten für Gaumengenüsse.

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skiverleih

Skiverleih-Shops

Skiverleih-Shops Torgon (11)

Anfahrt

Mit dem Auto:
Von Lausanne am Genfer See sind es etwa 55 Kilometer bis ins Skigebiet. Der A9 über Montreux bis nach Aigle folgen und dort auf die B11 wechseln. Über Vionnaz bis nach Torgon fahren. Vom südlich gelegenen Martigny sind es gut 40 Kilometer bis nach Torgon. Ebenfalls der A9 bis nach Aigle entlang fahren und der beschriebenen Strecke folgen. Das Auto kann auf den kostenlosen Parkplätzen vor Ort abgestellt werden.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Der vom Skigebiet aus nächst gelegene Flughafen liegt im 120 Kilometer entfernten Genf. Einen Bahnhof gibt es in Aigle, rund 16 Kilometer weit weg. Von dort fährt ein Bus bis zum Skigebiet. Vor Ort kann zudem ein Shuttle-Bus genutzt werden.
Nächstes KrankenhausMonthey
Nächster FlughafenGeneva
Nächster BahnhofAigle

Kontakt

Torgon Tourisme
La Jorette
1899
Torgon
Anfrage senden
%74%6f%75%72%69%73%6d%65%40%74%6f%72%67%6f%6e%2e%63%68
Tel.:+41 -(0)24 - 4813131
Fax:+41 -(0)24 - 4814620
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Frankam 3 Jan 2010
Eine einzige riesengroße Enttäuschung, in sämtlichen Belangen!!!
Wir waren in La Jorette, in einem dieser 7 häßlichen großen Appartementhäuser, gebucht über Interchalet. Über Interchalet versproche...
Peteram 18 Feb 2009
Torgon ist zwar Teil der Portes du Soleil, liegt allerdings ganz am Ende, einem dazu nicht besonders schneesicheren Ende. Wem ein paar Pisten genügen, ist sicherlich nicht schlecht aufgehoben, wer...
Kirscham 8 Feb 2009
Superschönes und vielfältiges Skigebiet, schwierige Pisten, fordernde Pisten, "Kaffeeabfahrten" durch Wälder (gilt als positive Bewertung!), außerhalb der Ferien sehr ruhig, sehr abwechslungsre...
Login mit Google+